Intro
Wir über uns
Kronen und Brücken
Aktuelles
Inlays
Technik
Veneers
Vollkeramik
Material
Riegel
Service
Prothetik
Preise Implantate/3D-Planung
Implantate/3D-Planung
Links
Patientenfälle
Kontakt
Impressum
Datenschutz-
erklärung

Inlays - Alternativen zu Amalgam-Füllungen

Amalgam

Amalgam ist ein direkter, plastischer Füllstoff, der sich sofort verarbeiten lässt, preiswert ist und vergleichsweise lange hält.

Diesen Vorteilen gegenüber stehen einige Nachteile, wie z. B. der Quecksilberanteil des Materials. Hinzu kommt, dass Amalgam durch seine dunkle Farbe ästhetischen Ansprüchen nur ungenügend gerecht wird.

Amalgamfüllung
Foto: Maurer Dental

Das Goldinlay

Das Goldinlay zählt zu den bewährtesten Zahnfüllungen, denn Gold ist ein langlebiges und körpferverträgliches Material. Allergien auf goldhaltige Legierungen sind sehr selten.

Die relativ hohe Investition in ein Goldinlay rechnet sich angesichts der langen Verweildauer eines Goldinlays im Mund. Im sichtbaren Bereich eignen sich Goldinlays jedoch wegen der störenden Goldfarbe nicht.

  Goldinlay
Foto: Maurer Dental
Goldinlay
Foto: Maurer Dental

Das Keramikinlay

Das Keramikinlay stellt die ästhetisch schönste Alternative zu Amalgam-Füllungen und Goldinlays dar. Der große Vorteil liegt in der der farbgenauen Rekonstruktion des Zahnes.

Vollkeramik ist ein qualitativ hochwertiges Material und ist gut verträglich. Dem geringfügig höheren Aufwand stehen, wie beim Goldinlay, eine lange Lebensdauer bei entsprechender Mundhygiene gegenüber.

  Keramikinlay
Foto: Maurer Dental

Keramikinlay
Foto: Maurer Dental
     
Auf Wunsch fertigen wir für Sie auch Kunststoffinlays aus Artglass.
Patientenfälle