Intro
Wir über uns
Kronen und Brücken
Aktuelles
Inlays
Technik
Veneers
Vollkeramik
Material
Riegel
Service
Prothetik
Preise Implantate/3D-Planung
Implantate/3D-Planung
Links
Patientenfälle
Kontakt
Impressum
Datenschutz-
erklärung

Zahnimplantate - Wie geht das eigentlich?



Langzeiterfolg ist planbar. Ein neues Planungsinstrument macht die Versorgung mit Zahnimplantaten sicherer.

Egal, ob nun ein Zahn fehlt oder man die gesamte Zahnreihe auffüllt und so eine Prothese umgeht: Implantate gelten in der Dentalmedizin als Königslösung für das Problem Zahnverlust.

Rund 600.000 Implantate pro Jahr werden in Deutschland eingepflanzt. Die Technik: Dort, wo das Implantat gesetzt werden soll, schneidet der Zahnarzt eine kleine Öffnung ins Zahnfleisch. Durch diese bohrt er in den Kieferknochen ein winziges Loch, in das exakt das Kernstück des Implantats passt. Das ist ein kleiner, geschraubter Titanzylinder.

Einfach nach dem Baukastenprinzip

In dieses Loch schraubt der Zahnarzt das Implantat - das ist so ählich, als wenn man einen Dübel in die Wand dreht. Darauf setzt er ein Provisorium. Dieser Eingriff dauert nur etwa eine halbe Stunde.
Die Belastung für den Patienten ist nicht größer, als wenn ein Zahn entfernt wird. Danach muss das Implantat in Ruhe einwachsen. Das kann vier Wochen bis vier Monate dauern. Nun entfernt der Arzt das Provisorium, setzt einen Aufbaupfosten auf die künstliche Wurzel und abschließend eine Krone.

Mit exakter Planung sicher ans Ziel

Die optimale Stellung des Implantats ist ein entscheidender Faktor für den funktionellen und ästhetischen Erfolg der Behandlung. Ein ausreichendes Knochenangebot ist in erster Linie für die ideale Implantatposition entscheidend. Hierzu wird mit einem modernen dreidimensionalen Verfahren (Computertomogramm) eine Aufnahme vom Kiefer angefertigt.
Mit einer speziellen Software, die am Computer Bilder dreidimensional darstellt, wird nun die optimale Implantatposition festgelegt. Das neue High-Tech-Planungsverfahren ermöglicht es, Implantate mit minimalem Operationsaufwand zu setzen. Weitere Vorteile sind eine geringe Anzahl an Behandlungsterminen sowie genau kalkulierbare Kosten.

Zahnersatz aus der Region

Mit solch hochmodernen Lösungen setzt die Maurer Dental KG regionale Maßstäbe. Umfassende Beratung, wohnortnahe Versorgung und intensive Betreuung sind Garant für Gesundheit, Ästhetik und Wohlbefinden.

Zahnimplantate mit 3D-Planung

Zahnimplantate mit 3D-Planung

Zahnimplantate mit 3D-Planung

 

Patientenfälle